Gegründet wurde G-Stuff im Jahr 2000 und besteht in dieser Besetzung Fabian Haussecker (vox'n'bass), Hendrik Herbrig (vox'n'guit), Stefan Gebert (drums'n'stuff) nun schon seit November 2002. 

G-Stuff spielen Rock, ohne Alternative-, Grunge-, Crossover-, Garage-, Independent-,  HipHop- und Sphereeinflüsse. Desweiteren lieben wir es, wenn man unsere Musik in eine Schublade steckt. Am liebsten stecken wir in der "Old-School-Rock"-Schublade, wobei das nicht auf das fortgeschrittene Alter der Bandmitglieder zurückzuführen ist. Nicht ganz verhehlen können wir unsere Wurzeln: Wir sind nun mal in den 80er groß geworden und haben damals alle angesagten Heavy-Bands gehört (das machen wir übrigens immer noch, wobei das Headbanging bei 67% der Bandmitglieder ohne technische Hilfsmittel nicht mehr möglich ist ;-). 

Um G-Stuff zu mögen, muss man uns unbedingt einmal live  erlebt haben, da unsere Qualitäten nach wie vor der Live-Gig ist.

Das druckvolle Drum treibt die brachiale Gitarre nach vorne, unterstützt von einem Bass, der das notwendige Fundament legt. Darüberhinaus zeichnen wir uns durch eingängige Melodien und variablen / abwechselnden Gesang aus.  

G-Stuff ist und bleibt eine Live-Band. Da gibt es kein Vertun. Also nichts wie hin zum nächsten G-Stuff Gig.